Stachelbeere

Sammelzeit Beeren u. Waldfrüchten >>

lateinischer Name: Ribes uva-crispa

Vorkommen und Fundorte:

 Am häufigsten ist die Stachelbeere natürlich in Gärten zu finden. In der freien Natur wächst sie in Gebüschen und an Waldrändern. Sie klettert in den Alpen bis auf 1500 m. Die Stachelbeere bevorzugt nährstoffreichen und lockeren, steinigen oder auch sandigen leicht kalkhaltigen Lehmboden.

Sammelzeit:

Die Reifezeit ist von Juni bis August.

Inhaltsstoffe:

sehr reich an Vitamin C

Medizinische Wirkung:

 Die Stachelbeere enthält Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.
Sie sind reich an Silizium und somit gut für das Bindegewebe. Ferner werden ihr noch folgende Eigenschaften zugeschrieben: Entgiftend für Schwermetalle, Darmreinigend, entwässernd und haarwuchsfördernd.

 Verwendung in der Küche:

Marmelade, Geele, Saft, Eis, Desserts...

Zurück