Rote Johannisbeere

Sammelzeit Beeren u. Waldfrüchten >>

lateinischer Name: Ribes rubrum

Vorkommen und Fundorte:

 Wegrändern, im heimischen Garten

Sammelzeit:

 Die Sträucher tragen ab Mitte Juni Trauben von roten Beeren

Inhaltsstoffe:

 Kalium, Calcium, Phosphor, viel Pektin, reichlich Fruchtsäuren, besonders Zitronensäure, und vor allem Vitamin C. Rote Johannisbeeren gehören zu den säurereichsten Früchten und liefern wichtige Ballaststoffe.

Medizinische Wirkung:

 Stärkt das Immunsystem, regt die Verdauung an, gegen Rheuma und Gicht

 Verwendung in der Küche:

Rote Johannisbeeren werden vor allem (allein oder zusammen mit anderen Früchten) zu Gelee und Marmelade verarbeitet. Außerdem werden Torten mit roten Johannisbeeren belegt. Sie sind eine Hauptzutat der roten Grütze.

Zurück