Moosbeere

Sammelzeit Beeren u. Waldfrüchten >>

Moosbeere, Preiselbeere, Cranberry, Wilde Genüsse, Wildbeeren, Wildpflanze

lateinischer Name: Vaccinium macrocarpon, Oxycoccus macrocarpus

Vorkommen und Fundorte:

 Die Moosbeere wächst bevorzugt auf Moorböden.

Sammelzeit:

 August bis Oktober

Inhaltsstoffe:

 Vitamine, u.a. Vitamin C, Bor, Zitronensäure, Eugenol, Flavonoide, Phosphor, Hyperosid, Oleanolsäure, Oxalsäure, Parasorbinsäure, Pektin, Proanthocyanidin, Zink

Anwendung als Heilpflanze / Medizinische Wirkung:

  antibakteriell, harntreibend, Bettnässen, Blasenentzündung, Blasenkrampf, Appetitlosigkeit, Durchfall, Fieber, Gicht,Nierenbeckenentzündung, Rheuma,
Vitamin-C Mangel, Frühjahrsmüdigkeit, fängt freie Radikale,Mundschleimhautentzündung,
Magengeschwüre, Zwölffingerdarmgeschwüre, Arteriosklerose, Angina pectoris,Anti Aging,

 Verwendung in der Küche:

Weiche Früchte werden dagegen zu Kompott oder Saft (zum Beispiel für eine Verwendung in Erfrischungsgetränken) verarbeitet. Der Saft ist wesentliche Zutat des berühmten Cosmopolitan Cocktails.

Zurück